Campari Red Diaries 2019
Campari Red Diaries - Entering Red

Die Campari Red Diaries sind wieder zurück: Getreu dem Leitspruch der Marke „Jeder Cocktail erzählt eine Geschichte“ feiert die diesjährige Produktion Entering Red das Jubiläum des ikonischen und weltberühmten Cocktails Negroni, der 2019 seinen 100-jährigen Geburtstag feiert. Die Story inszeniert und huldigt Campari, die unverzichtbare Zutat des Negronis, als das Herzstück des Cocktail Klassikers.



Der Kurzfilm, mit der wunderbaren Ana De Armas in der Hauptrolle, entstand unter der Regie des preisgekrönten italienischen Regisseurs Matteo Garrone.



Entering Red ist eine spannende und mitreißende Story, in der die Zuschauer Ana kennenlernen, die die charismatische Stadt Mailand voller Neugier erkundet, stets angetrieben und gefesselt von Campari.

Der Kurzfilm beginnt in einer Bar, in der Ana, tanzend zur Live Musik einer Band, auf einen mysteriösen Mann (Lorenzo Richelmy) aufmerksam wird. Als der geheimnisvolle Unbekannte zusammen mit dem Frontsänger die Bar verlässt, bemerkt Ana einen hinterlassenen Ring mit der Gravur N100 auf einem der Tische.

Neugierig und aufgeregt begibt sich Ana auf eine beflügelnde Reise, um dem geheimnisvollen Hinweis und seiner Bedeutung auf den Grund zu gehen. Diese Reise lässt sie im Verlauf zu einer Frau werden, die sich besser kennt als zuvor. Schritt für Schritt und mit Hilfe ausgezeichneter Bartender, den Red Hands, die mehr als viele Andere über die Welt wissen, die sie entdeckt, folgt Ana ihrer Seele, ihrem Geist und ihrem Herzen.

Alle drei Elemente miteinander vereint, welche Gin, roten Wermut und Campari repräsentieren, ergeben erst zusammen die perfekt ausbalancierte Mischung des Negronis und werden zu N100 – einer spektakulären Feier des ikonischen und zeitlosen Cocktails anlässlich seines hundertjährigen Jubiläums.




Über ihre Hauptrolle sagt Ana De Armas: „Es war eine Freude, die Hauptrolle in Entering Red zu spielen, welches ein so fantastischen Projekt und eine einmalige Reise war. Eine starke Rolle, in der meine Figur Ana ihr Schicksal in die eigenen Hände nimmt, darauf bin ich sehr stolz. Ich hatte die Möglichkeit die Stadt Mailand in all ihrer Schönheit zu entdecken und darüber hinaus eine zeitlose Ikone kennenzulernen und zu feiern - den Negroni. Es war eine wahre Freude für mich, mit einem so wunderbaren Regisseur zu arbeiten und Teil einer Kampagne einer so leidenschaftlichen Marke zu sein.“




ICH BIN ÜBER 18


JA

NEIN